FASERZEMENTPLATTEN – 5+1 VORTEILE

Faserzementplatten bestehen aus Zement, Wasser und umwelt- und gesundheitsverträglichen Kunst- oder Zellstofffasern. Es handelt sich somit um einen Verbundwerkstoff, der viele Vorteile mitbringt:

Langlebigkeit: Faserzementplatten überzeugen mit einer Haltbarkeit von mindestens 30 bis 40 Jahren und einer sehr guten Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse, was besonders bei Fassaden und Dächern immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Wärmedämmung und Energieeinsparung: Durch die guten Dämmeigenschaften erzielt man deutliche Verbesserungen des U-Werts und damit eine Energieeinsparung im Haushalt.

Robustheit: Faserzementplatten sind durch ihre Zusammensetzung extrem robust und weisen sogar eine Feuerbeständigkeit (A2-s1,d0) auf. Dabei überzeigen sie zudem durch ihrem geringen Wartungsaufwand.

Preis: Die Herstellung von Faserzementplatten ist verhältnismäßig günstig. Daher eignen sich Faserzementplatten besonders gut für Dacheindeckungen und Fassadenverkleidungen.

Nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten: Nicht nur als Dacheindeckung und Fassadenverkleidung, auch als Carport, Terrassen- und Balkonüberdachungen kommen Faserzementplatten zum Einsatz. Die Enorme Farben- und Formenvielfalt gestattet ausserdem eine moderne Designsprache, sodass die Platten nicht nur an kommerziell genutzten Gebäuden ausgesprochen gut und modern aussehen.

Fazit: Faserzementplatten sind echte Allrounder und erheblich besser als ihr Ruf!

Haben Sie Fragen zu diesen oder anderen Themen? Wir sind Ihr zuverlässiger Ansprechpartner bei jeglichen Angelegenheiten rund ums Dach, Fassadenbau und Spenglerei. Dank modernstem Maschinenpark und stetigen Weiterbildungen zählen wir zu einem der fortschrittlichsten Betriebe in Österreich. Kontaktieren Sie uns gerne unverbindlich für die Realisierung Ihres nächsten Projekts.